Direkt zum Inhalt

Aktuell - Details


Erfolgreiche Saison

Zwei Meistertitel und einen Aufstiegsplatz

Der Sport Club 1995 Klein-Krotzenburg kann auf eine überaus erfolgreiche Tischtennis-Saison 2016/2017 zurückblicken, in denen der Verein aktuell zwei Meisterschaften und insgesamt drei Aufstiege zu feiern hat.

Die 1. Herrenmannschaft ging in der soeben abgeschlossenen Saison mit starker Besetzung an den Start und konnte sich mit Markus Hauser, Sven Hoffmann, Marius Obst, Marco Schwarz, Jürgen Simon, Fabian Kolb und Jürgen Reuter in der hart umkämpften Bezirksklasse mit einer Spitzenbilanz von 38:2 Punkten die Meisterschaft sichern. Die beste Einzelbilanz erkämpfte sich Marius Obst mit 24:7 Punkten. Im Doppel konnten Markus Hauser und Sven Hoffmann mit 9:0 Punkten ungeschlagen überzeugen. Nach der tollen Mannschaftsleistung geht der Sport Club zur neuen Saison 2017/2018 dann in der Bezirksliga an den Start.

Die 2. Herrenmannschaft ging mit  Markus Kühn, Klaus Schwarz, Alexander Lampert, Felix Habel, Christian Knaf und Daniel Eisentraud, sowie mit Simone Hofmann (als Verstärkung aus dem Damenbereich) an den Start und erzielte in der 1. Kreisklasse (Gruppe Ost) einen tollen 2. Tabellenplatz. Das Team sicherte sich  mit 18:10 Punkten somit den Aufstieg in die Kreisliga. Die beste Einzelbilanz konnte mit 14:8 Punkten Markus Kühn aufweisen, der sich einen tollen dritten Platz der Spielerrangliste sichern konnte.

Die Damenmannschaft des Sport Club um Anja Krüger, Simone Hofmann, Astrid Kraft, Larissa Cibis, Julia Geißler und Tina Stiegelmeier, sicherte sich mit 13:23 Punkten den 7. Tabellenplatz und somit erneut den Klassenerhalt in der starken Bezirksoberliga.

Auch im Nachwuchsbereich kann der Sport Club auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Unter Leitung von Manuela Schick, ging die Jugendmannschaft in der 1. Kreisklasse an den Start und erzielte mit tollen 38:2 Punkten deutlich vor der Konkurrenz die Meisterschaft. Besonders hervorzuheben in dem gemischten Team ist Anton Kunz, der mit einem grandiosen Ergebnis von 27:0 Punkten in der Rückrunde (53:1 in der Gesamtrangliste) die komplette Konkurrenz der Spielklasse deutlich hinter sich ließ. Direkt darauf folgte auf dem 2. Platz der Gesamtrangliste sein Teamkollege Jason Seethaler mit 36:5 Punkten. Auch Leon Böhm spielte mit 35:9 Punkten eine überaus erfolgreiche Saison. Die Jugend des Sport Club darf sich über den Aufstieg in die Kreisliga freuen. Auch die jüngeren B-Schüler schlossen die Saison erfolgreich ab und erzielten mit 20:8 Punkten einen guten 3. Platz in der Kreisliga.