Direkt zum Inhalt

News-Archiv Details


Jahreshauptversammlung, 11.06.2019

Jahreshauptversammlung mit Änderungen in der Satzung

Der neue Vorstand

Am Dienstag, dem 11.06.2019, trafen sich die Mitglieder unseres Vereins zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal "Alt Athen".

Vorsitzender Stephan Eisentraud begrüßte die zahlreichen Anwesenden und gab zunächst einen Rückblick auf die vergangene Saison. Die Kreisvor- und -endranglisten führte der Verein traditionell aus. Die Gäste fühlten sich wie immer wohl in der schönen Kreuzburghalle und das Ergebnis ist Balsam für die Vereinskasse. In der Verbandsrunde spielten eine Damen- und vier Herren-Mannschaften, es wurden die Vereinsmeisterschaften absolviert und ein Radausflug organsiert.

 

Stephan Eisentraud dankt zwei Mitgliedern, die den Vorstand bzw. die Mannschaft verlassen. Tina Stiegelmeier führte viele Jahre das Amt der Schriftführung und Pressearbeit mit viel Energie aus. Wegen familiärer und beruflicher Verpflichtungen stellt sie das Amt zur Verfügung. Für ihre hervorragende Arbeit erhält sie einen Blumengruß und ein Geschenk. Die Spielberechtigung von Jürgen Reuter wechselt zum TTC Seligenstadt. Für sein Engagement erhält er ein Geschenk.

Manuela Schick betreut eine Nachwuchsmannschaft, die in diesem Jahr die Herbstmeisterschaft, den Kreispokalsieg und die Meisterschaft erspielte. In der kommenden Saison werden die Jungen Erfahrungen im Bezirk sammeln. Die Weihnachtsfeier und die Wochenendfreizeit auf der Ronneburg sind vom Kalender nicht mehr wegzudenken.

Die Planung der Mannschaftsaufstellung für die kommende Saison erbrachte einigen Diskussionsbedarf.

Weiterhin waren Anpassungen der Satzung an die letztjährig eingeführte neue Datenschutzverordnung erforderlich. Die Satzung in der geänderten Form wurde einstimmig angenommen.

Zur Neuwahl standen:

2. Vorsitz, Larissa Cibis wurde im Amt bestätigt.

Sportwart, Jürgen Simon wurde im Amt bestätigt.

Schriftführung, Angelika Schwarz wurde einstimmig gewählt.

Kassenprüfer, Jürgen Reuter und Sven Schaller wurden im Amt bestätigt.

 

Mit einem Wort des Dankes für die gute Zusammenarbeit schloss Stephan Eisentraud die Versammlung.