Aktuell - Details


Jahreshauptversammlung am 06.10.2020

Jahreshauptversammlung mit Corona-Auflagen

Archivfoto des Vorstands von 2019

Am Dienstag, dem 06.10.2020, trafen sich die Mitglieder unseres Vereins zur Jahreshauptversammlung im Foyer der Kreuzburghalle.

Vorsitzender Stephan Eisentraud begrüßte die Anwesenden. Er betonte die ungewohnten Situationen, die Corona in allen Bereichen des Lebens herbeiführt. Das Foyer der Kreuzburghalle wurde für Versammlung gewählt, damit die Abstandsregeln eingehalten werden konnten.

In Gedenken an den verstorbenen Vereinskameraden Helmut Heck erhoben sich die Anwesenden für eine Schweigeminute.

Stephan Eisentraud gab zunächst einen Rückblick auf die vergangene Saison. Der Hessische Tischtennisverband sah sich durch Corona gezwungen, die Turniere ab 10.03.2020 und die Verbandsrunde ab 01.04.2020 abzusagen. Die Tabellenplätze sind durch die unterschiedlichen Anzahlen der Spiele nicht aussagekräftig. Relegationsspiele konnten nicht ausgetragen werden. Die Kreisvor- und –endranglisten des Nachwuchses führte der Verein traditionell aus, die Endrangliste war die letzte kreisweite Veranstaltung vor Corona. Die Gäste fühlten sich wie immer wohl in der schönen Kreuzburghalle und das Ergebnis ist Balsam für die Vereinskasse. In der Verbandsrunde spielten eine Damen-, vier Herren- und eine Nachwuchs-Mannschaft. Es wurden die Vereinsmeisterschaften absolviert und ein Vereinsfest organisiert.

Die Jahreshauptversammlung wurde auf den späten Termin verlegt, somit ist die Diskussion zur Aufstellung der Mannschaften im gewohnt breiten Rahmen nicht möglich. In der bereits laufenden Saison stellt der SC eine Damen-, drei Herren und eine Jugend-Mannschaft in die Verbandsrunde. Die Feier zum 25-jährigen Bestehen des Vereins wie auch die Weihnachtsfeier mussten abgesagt werden.

Jürgen Simon hat die Aufgabe des Hygienebeauftragten übernommen. Er ist verantwortlich, dass die Maßnahmen gegen Corona eingehalten werden. Das Hygienekonzept wurde mit der Gemeinde abgestimmt und gilt für alle Vereinsaktivitäten (Verbandsspiele, Training…) und selbstverständlich auch für die Gastmannschaften. Bei Zuwiderhandlungen drohen empfindliche Strafen.

Manuela Schick betreut eine Nachwuchsmannschaft, die nach Abbruch der Verbandsrunde den 8. Tabellenplatz in der Bezirksliga erreichte. Die Weihnachtsfeier und die Hainburg-Meisterschaft wurden angeboten. Schweren Herzens musste die Wochenendfreizeit auf der Ronneburg abgesagt werden. In dieser Saison findet sich die Jugend in der Bezirksoberliga ein.

Kassierer Klaus Schwarz erläutert, dass der Verein durch jahrelanges, sparsames Haushalten die höheren Ausgaben durch HTTV-Beiträge, Hallenkosten und teure Plastikbälle gut verkraften konnte. Der Verein zählt aktuell 85 Mitglieder.

Zur Neuwahl standen:

1. Vorsitz, Stephan Eisentraud wurde im Amt bestätigt.

Kassierer, Klaus Schwarz wurde im Amt bestätigt.

Jugendleiterin, Manuela Schick wurde im Amt bestätigt

Gerätewart, Christian Knaf wurde im Amt bestätigt.

1. Beisitzer, Heinz Hendel wurde im Amt bestätigt.

2. Beisitzerin, Simone Hofmann wurde im Amt bestätigt.

3. Beisitzer, Marco Schwarz wurde im Amt bestätigt.

Kassenprüfer, Jürgen Reuter wurde im Amt bestätigt.

Kassenprüfer, Jürgen Hertrich wurde einstimmig gewählt. 

 

Es werden verschiedene Trainingsangebote vorgetragen. Hierzu wird Stephan Eisentraud die Mitglieder nach Interesse befragen.

Stephan Eisentraud hofft auf die Rückkehr von Normalität im kommenden Jahr und schloss mit einem Wort des Dankes für die gute Zusammenarbeit die Versammlung.